• Prunkkassette
    Prunkkassette, 1733
  • Keuschheitsguertel
    Keuschheitsgürtel
  • Schlüssel, 17./18. Jh.
  • Kassette Frankreich 16.Jh
    Kassette Frankreich, 16. Jh.
  • Trojka_passend
    Gießerei Kasli Russland, 1880-90
  • Übergabeschlüssel_passend
    2 Übergabeschlüssel
  • Limoges Reliquienkassette
    Limoges Reliquienkassette, 13. Jh.
  • Karolingische Schlüssel_passend
    2 karolingische, 2 byzantinische Schlüssel
  • Truhenschloss Renaissance
    Truhenschloss, Renaissance
  • Ohrring Devaranne
    Ohrring, Gießerei Devaranne Berlin
  • Truhen
    Truhen
  • Kassette Frankreich 19.Jh
    Kassette Frankreich, 19. Jh.
  • Funktionszeichnungen
  • Stahlschnittschlüssel_passend
    2 Stahlschnittschlüssel
  • Gotische Kassette 15.Jh
    Gotische Kassette
  • Geätztes Türschloss
  • Gotische Schlüssel_passend
    3 gotische Schlüssel
  • Türschloss Meisterstück
    Türschloss, Meisterstück, 1775
  • Minnekästchen
  • Sargschlüssel_passend
    2 Sargschlüssel
  • Taschenuhrenständer
    Taschenuhrenständer
  • Steirische Schlösser
    Steirische Schlösser
  • 3 Kammerherrenschlüssel (2)
    3 Kammerherrenschlüssel
  • Morphologie_Französisch
    Funktionszeichnungen
  • Gesellenstück Biedermaier
    Vorhangschloss, Biedermeier
  • Jugenstil_Rokoko_passend
    1 Jugendstil- und 1 Rokoko-Schlüssel
  • Gussäulen, Gießerei Berlin
    Gusssäulen, Gießerei aus Berlin
  • Wikingerschlüssel_passend
    1 Wikinger- und 2 Hakenschlüssel
  • Geätztes Bolzenschloss
    Geätztes Bolzenschloss
  • 3 Stahlschnittschlüssel_passend
    3 Stahlschnittschlüssel
  • Vorhangschloss in Kugelform
    Vorhangschloss in Kugelform
  • Vorhangschloss, Nepal
    Vorhangschloss, Nepal
  • Römische Schlüssel_passend
    Römische Schlüssel
  • Fußballer-Schloss
    Englisches Türschloss
  • Römische Schlüssel_passend
    2 römische, 2 romanische Schlüssel
  • Römisches Schloss_passend
    Römisches Schloss
  • Römisches Vorhangschloss
    Römisches Vorhangschloss
  • Kammbartschlüssel_passend
    3 Kammbartschlüssel
  • Türband, Renaissance
    Türband, Renaissance
  • Englische Stahlschnittschlüssel_passend
    4 englische Stahlschnittschlüssel
  • Maskaron-Vorhangschloss
    Römisches Maskaron-Vorhangschloss
  • Türschloss
    Möbelschloss, Frankreich 18. Jh.
  • Vorhangschloss, Tuareg
    Vorhangschloss, Tuareg
  • Zunftzeichen Bäcker
    Zunftzeichen der Bäcker
  • Pistolenschlüssel_passend
    1 Klapp-, 1 Kellermeister- und 1 Pistolenschlüssel
  • Prunkkassette, Nepal
    Prunkkassette, Nepal
  • Barocke Schlüssel_passend
    3 Barockschlüssel
  • Gotisches Türschloss
    Gotisches Türschloss
  • Spätantike Schlüsse_passend
    3 spätantike Schlüssel
  • Schmiedeeisen 2. Stock
    Schmiedeeisen
  • Französischer Stahlschnittschlüssel_passend
    Französischer Stahlschnittschlüssel, 18. Jh.
  • Überfallenschloss Frankreich_passend
    Überfallenschloss, Frankreich 16. Jh.
  • Truhenschloss, Renaissance
    Truhenschloss, Renaissance
  • Chinesisches Vhs_passend
    Chinesisches Vorhangschloss
  • Palden Lhamo_passend
    Prunkkassette der Palden Lhamo
  • Biedermeierschlüssel_passend
    3 Biedermeierschlüssel
  • Vorhangschloss, Tuareg
    Vorhangschloss tauschiert, Tibet
  • Kammerherrenschlüssel_passend
    Kammerherrenschlüssel
  • Zunftzeichen Schneider
    Zunftzeichen der Schneider

Team

s:13:

Hanns SchellHSrahmen
Hanns Schell ist der Besitzer des Museums und auch nach über 50 Jahren noch ein begeisterter Sammler. Seine Leidenschaft für Schlüssel, Schlösser und Eisen erwachte, als er bei einer Expedition nach Pakistan in den Bazaren von Isfahan – Hanns Schell war begeisterter Extrembergsteiger – erste Vorhangschlösser kaufte. Seitdem engagiert sich der ehemalige Gesellschafter der Firma Odörfer dafür, seinen Privatbesitz der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und freut sich über viele Besucher in seinem Museum.

 

 

Christof Schellcsrotrahmen
Christof Schell ist in vielerlei Hinsicht in die Fußstapfen seines Vaters getreten. Zwar besteigt er nicht wie einst sein Vater die höchsten Berge der Welt, doch ist er führender Gesellschafter der Firma Odörfer und ebenfalls mit sehr viel Herz um das Museum bemüht. Durch seinen Einsatz wurde es möglich, die Sammlung um eine Vielzahl römischer Schlüssel zu erweitern. Seine Begeisterung für Michel-Mann Kästchen bereicherte das Museum um zahlreiche Stücke. Ihm verdankt das Museum auch den Kontakt zu zeitgenössischen Künstlern, wie etwa Oskar Stocker, mit dem schon einige erfolgreiche Projekte durchgeführt werden konnten.

 

Mag. Martina PallMPrahmen
Martina Pall ist als Direktorin täglich mit Herz, Hirn und Hand dabei, die Objekte wissenschaftlich zu erforschen und ihr Wissen in Form von Publikationen und Vorträgen an Interessierte weiter zu geben. Dank ihres Einsatzes hat sich das Museum unter Sammlern und Kollegen in ganz Europa einen herausragenden Namen erarbeitet. Seit vielen Jahren engagiert sich Frau Pall als Musis-Obmann Stellvertreterin (MuSiS – Museen und Sammlungen in der Steiermark) und ist auch im ICDAD – Komitee (International Committee for Museums and Collections of Decorative Art and Design) im Vorstand als Kassier vertreten.

Seit Mai 2016 ist Frau Mag. Pall als Allgemein zertifizierte und gerichtlich beeidete Sachverständige im Bereich Kunst und Antiquitäten, speziell für Schlüssel, Schlösser, Kästchen, Kassetten, Eisenkunstguss und Zunftzeichen, zugelassen und steht auf der Liste der eingetragenen Sachverständigen Österreichs.

 

 

Emanuele GarsoneEGrahmen
Mit voller Begeisterung ist Emanuele Garsone dabei, unseren Objekten den richtigen Glanz zu verleihen. So arbeitet er sich unermüdlich durch unser Inventar, um jedem Stück die Ehre zu erweisen, ein Prunkstück unserer Sammlung zu werden. Danken Sie also auch unserem eifrigen Restaurator, wenn Sie begeistert unser Haus verlassen.

 

 

Gerhild Rotter, MA Bakk.phil.GRrahmen
Damit uns kein mögliches Ausstellungsstück entgeht, hat Gerhild Rotter stets einen Blick auf den Markt. Doch auch um die Stücke, die sich bereits in der Sammlung befinden kümmert sich Frau Rotter, in dem sie die Objekte inventarisiert. Auch bei Führungen können Sie auf ihr fachliches Wissen vertrauen sowie bei der Ausarbeitung museumspädagogischer Konzepte. Die Schell Collection App und die Homepagegestaltung fallen ebenfalls in ihren Aufgabenbereich.

 

 

Marion SchellMSrahmen
Die helfende Hand für gewisse Stunden ist bei uns Marion Schell. Ausgiebige Führungen mit anregenden Gesprächen können Sie mit einer der Schwiegertöchter von Hanns Schell bei uns erleben. Speziell für Kinderführungen ist Frau Schell ein Gewinn. Fest im Griff hat Frau Schell unsere Depots, die sie stets auf aktuellem Stand und mit akribischer Fürsorge betreut.

 

 

Mag. Verena LangVLrahmen
Frau Lang ist für unsere Fachbibliothek und die schriftliche Sammlung unserer Objekte zuständig. Auch Führungen werden durch das historische Wissen von Frau Lang zum Genuss. Kommen Ihre Bücher einwandfrei an, so ist auch dies der Verdienst von Frau Lang. Auch auf den Pfaden der ethnologischen Arbeit vertrauen wir auf Frau Lang, die sich mit großem Einsatz um die außereuropäischen Stücke unserer Sammlung kümmert.

 

 

Philipp HusarPHrahmen
Unser ehrenamtlicher Mitarbeiter unterstützt uns in großartiger Weise bei der digitalen Aufnahme der kompletten Sammlung. Dank seiner vielen Reisen quer durch Europa, erfahren wir immer wieder neue Dinge rund um die museale Landschaft.

Merken

Merken

Top